• Zooplus-Geschenkgutschein
  • Partnerprogramm Zooplus
  • Ohne Hilfe geht's einfach nicht
  • Ein Stück Freude schenken

    Ihr möchtet unseren Fellnasen eine kleine Freude machen und denkt über eine Sachspende nach? Sofern es unsere finanziellen Mittel zulassen, bestellen wir hochwertiges Kittenfutter, Trockenfutter oder auch Spielzeug bei Zooplus. Mit einem Geschenkgutschein könnt ihr daher bei uns nie falsch liegen, denn damit können wir genau das holen, was unsere Kleinen gerade brauchen.

    Zum Geschenkgutschein
  • Shoppen bei Zooplus

    Seit einiger Zeit haben wir ein Partnerprogramm mit Zooplus. Bei jedem Einkauf, den ihr tätigt, erhalten wir einen kleinen %-Satz als Spende. Für euch entsteht kein Zusatzaufwand, und ihr habt die Möglichkeit uns zu unterstützen...

    weiterlesen...
  • So können Sie helfen

    Ohne fremde Hilfe geht's einfach nicht! Wir finanzieren uns ausschließlich aus Spenden, erhalten von Kommune und Land keinerlei Unterstützung und müssen Ressourcen knapp kalkulieren. Das hat wenig mit Tierschutz zu tun, ist aber leider fester Bestandteil unseres Alltags. Aus diesem Grund sind wir besonders dankbar, dass es Förderer gibt, die uns entweder finanziell oder materiell unterstützen...

    weiterlesen...

Sie möchten eine Katze?

Hier erfahren Sie alles rund um die Adoption! Was ist zu beachten? Was braucht Ihr neuer Mitbewohner?

Lesen Sie hier weiter ...

Vertrauensvolle Hände

So können Sie helfen!

Jede Hilfe ist wertvoll und wichtig! Egal ob Sie vor Ort oder in Form einer Spende helfen!

Lesen Sie hier weiter, wie Sie uns helfen können...

Sachspenden

zurück zur Übersicht

Gerda, Gina & Gustl

151012 Gerda thumb 160 vermittelt

151012 Gina thumb 160 vermittelt

151012 Gustl thumb 160 vermittelt

* ca. 09/2015, 1x männlich & 2x weiblich, EKH, zur Pflege bei Iris in Epfenbach

Geschichte: Unsere Namen stehen noch nicht fest. Unsere Pflegemama ist derzeit damit beschäftigt uns zu zeigen, dass die Menschen gar nicht so schlimm sind, wie wir denken. Bei der Größe muss man aber auch einfach Angst bekommen. Aber sicherlich ändert sich das noch, denn wir müssen zugeben, dass der Service hier nicht schlecht ist. Wir haben es schön warm und immer etwas zu fressen. Nur leider ist das alles noch so neu, dass wir einfach keinen Hunger haben. Wenn ihr uns trotzdem mal kennenlernen möchtet, könnt ihr euch in der Katzenzuflucht melden und nach den Kontaktdaten unserer lieben Pflegemama fragen. Wir freuen uns (bald) auf euch ;-)

Weitere Bilder:

zurück zur Übersicht